UNIHOC & IFF verlängern Partnerschaft um weitere 4 Jahre

Am Finalwochenende der Herren-Weltmeisterschaft in Prag verlängerten UNIHOC und der Internationale Unihockeyverband (IFF), die bestehende, erfolgreiche Ausrüstungspartnerschaft um weitere vier Jahre.

Die Vertragsverlängerung wurde in der Pause des Bronzespiels offiziell verkündet. Die Ankündigung wurde von John Liljelund (Generalsekretär des IFF) und Torbjörn Jonsson (Brand Manager UNIHOC & stv. Geschäftsführer der Renew Group), den viele auch noch aus seiner Zeit als Spieler in der Schweiz kennen, vorgenommen.

„Die weitere Zusammenarbeit mit dem IFF ist eine natürliche Entwicklung, die unseren langfristigen Zielen dient, Unihockey weltweit wachsen zu lassen. Ein Teil davon betrifft die Entwicklungsarbeit des IFF in den neueren Unihockey-Ländern. Viele neue Spieler werden die UNIHOC-Ausrüstung verwenden und den Sport Unihockey geniessen. Ein wichtiges Ziel der weltweiten Förderung der Sportart ist auch eine zukünftige Teilnahme an Olympischen Spielen. Natürlich wollen wir auch während der IFF-Veranstaltungen unsere neuesten High-End-Produkte der Unihockey-Community vorstellen.“
– Torbjörn Jonsson

Mit dieser Vertragsverlängerung wird auch ein neuer offizieller Matchball lanciert. Ab sofort wird an allen IFF-Anlässen mit dem neuen Matchball DYNAMIC von UNIHOC gespielt.

Leave a comment