All Time Zuschauerrekord!

Die Herren-WM in Prag begeisterte und war rekordmässig – gleich zwei Zuschauerrekorde wurden gebrochen!

Vor vier Jahren in Göteborg besuchten insgesamt 104’445 Fans die Unihockey Herren-WM. Dieser Rekord wurde in diesem Jahr bereits am sechsten WM-Tag gebrochen. Bis zum Turnierende waren es unglaubliche 181’518 Zuschauer/innen.

Zudem wurde am Finaltag auch der Zuschauerrekord für ein einzelnes WM-Spiel gebrochen. 16’112 Fans waren beim Bronzespiel Schweiz gegen Tschechien vor Ort in der O2-Arena in Prag. Wenige Stunden später sahen sogar 16’276 Zuschauer/innen zu, wie Finnland den Weltmeistertitel verteidigte.

Die Unihockey-Euphorie zeigt sich auch in den heute veröffentlichten positiven Einschaltquoten des Schweizer Fernsehens (SRF). Erstmals wurden sämtliche Partien mit schweizer Beteiligung an einer Unihockey-WM live bei SRF übertragen. Gemäss den Angaben des Schweizer Verbands swiss unihockey sahen bis zu 169’000 Zuschauer/innen am letzten Samstag das Halbfinale gegen die Schweden auf SRF zwei. Das letzte Drittel des Bronzespiels am Sonntag gegen WM-Gastgeber Tschechien verfolgten 148’000 Schweizer/innen, was einem Marktanteil von über 20 % entsprach.

Leave a comment