UNIHOC & U19 WFC 2018

UNIHOC ist der offizielle Ausrüstungspartner des internationalen Unihockey-Verbandes (IFF) und wird an der Damen Weltmeisterschaft 2018 in St. Gallen und Herisau vertreten sein!

Die Damen U19 Weltmeisterschaft findet diese Jahr vom 2.-6. Mai 2018 in der Ostschweiz statt und wir werden am Finalwochenende mit UNIHOC vor Ort sein. Wir präsentieren bereits die neuen Produkte-Hightlights des UNIHOC Sortiments 18/19! Dazu ist das neue Stockmodell EPIC Miracle Light 29 AW5, der weltweit besten Spielerin ANNA WIJK, am Stand erhältlich!

Neben diesen Attraktionen wird auch das beliebte Glücksrad wieder mit dabei sein und es können attraktive Preise gewonnen werden! An der Speed Shoot Anlage vor Ort können zudem die TeXtreme-Stockmodelle getestet werden.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher und wünschen allen Teams eine erfolgreiche Weltmeisterschaft!


Hier geht’s zu der WFC-Webseite des Organisators: LINK

Swiss Unihockey Games

Die swiss unihockey Games sind die offiziellen Schüler Schweizermeisterschaften im Unihockey. Zwischen November und Mai kämpfen rund 15’000 Schülerinnen und Schüler der 3. – 9. Klasse aus der ganzen Schweiz an kantonalen Qualifikationsturnieren um den Einzug zu den swiss unihockey Games Finaltagen, den Unihockey Schüler-Schweizermeisterschaften.

Am heutigen Mittwoch, 25. April 2018 findet eines dieser Qualifikationsturniere in Altendorf (Schwyz) statt. UNIHOC ist als Eventsponsor mit dabei und unterstützt den Anlass.

PRE-RELEASE AM SUPERFINAL: UNIHOC EPIC STL 26

Die neue Saison ist bereits hier! Mit dem UNIHOC EPIC STL 26 präsentieren wir bereits frühzeitig als Pre-Release ein Top-Modell aus der EPIC-Serie des neuen UNIHOC Sortiments. Hol dir das neue Modell am UNIHOC-Stand am Superfinal in Kloten!

Die EPIC-Serie besteht aus einer breiten Palette unserer besten Modelle. Die moderne Allrounder-Schaufel mit Shooting- und Passqualitäten eignet sich für verschiedene Spielertypen. Neben Qualität und Funktionalität rückt in diesem Jahr ein exklusiver, eleganter Look der Stöcken in den Fokus. Neue Saison, neuer Look!

 

UNIHOC, ZONE & ZeroPoint Compression als Eventsponsor am Superfinal 2018!

Auch 2018 werden wir beim Superfinal in der SWISS Arena in Kloten vertreten sein. Es freut uns, den Anlass als Eventsponsor unterstützen zu dürfen und freuen uns auf zahlreiche Besucher an unserem Stand in Kloten!

Am Finaltag präsentieren wir sehenswerte Highlights:

  • SPOILER ALARM: Neugierig auf die neuen Produkte-Highlights 18/19 von UNIHOC und ZONE? Besuch uns am Stand und schau dir die neuen Kollektionen an!
  • REVOLUTION: Mit dem UNIHOC U4 STL MidCut präsentieren wir den ersten gestrickten MidCut-Indoorschuh. Er unterscheidet sich grundlegend von anderen Unihockey-Schuhen!
  • MEHR POWER FÜR TEAMSPORTLER: Am Stand haben wir auch unsere aufstrebende Kompressions-Marke ZeroPoint Compression!

Als besonderes Highlight haben wir ein GLÜCKSRAD vor Ort. Bist du ein Siegertyp? Nutze deine Chance und gewinne attraktive Preise von UNIHOC, ZONE und ZEROPOINT COMPRESSION!

Wir freuen uns auf dich!


Rückblick Superfinal 2017

AW5 – EPIC MIRACLE LIGHT 29

ANNA WIJK’S WAHL – AW5

Die derzeit beste Unihockey-Spielerin der Welt hat jetzt ihren eigenen, individuell angepassten Stock. Als Kais Mora’s Nr. 5 Anna Wijk gebeten wurde, ihr eigenes, massgefertigtes Stockmodell zu entwerfen, entschied sie sich für den Miracle Light-Schaft. Sie liebt den sehr leichten Stock mit grossartiger Balance. Dazu entschied sie sich für die EPIC-Schaufel, die die perfekte Kombination aus Kontrolle und Schusskraft ist. Als finales Puzzle-Teil fügte sie ein superleichtes und klebriges Griffband in weisser Farbe hinzu.

Wie immer bat sie uns um einen Stock mit möglichst viel weisser Farbe. Das Ergebnis ist ein sehr klares Design mit eleganten, zurückhaltenden Details in Silber.

Der Stock ist ab heute im Fachhandel erhältlich!

IBF Falun ab sofort bei UNIHOC!

Vor kurzem wurde bekannt, dass UNIHOC Star Johan Samuelsson nach zwei Saison von unserem UNIHOC Partnerteam Unihockey Tigers auf die nächste Saison zum Schwedischen Spitzenverein IBF Falun wechselt. Zudem dürfen wir nun offiziell verkünden, dass IBF Falun ab sofort von UNIHOC ausgerüstet wird. UNIHOC und IBF Falun gehen künftig gemeinsame Wege und gehen eine langfristige Ausrüstungspartnerschaft ein.

Der Schwedische Topverein IBF Falun wurde 1993 gegründet und verfügt sowohl für eine Herren- als auch Damenabteilung. Das Herrenteam von Falun konnte zwischen 2013 und 2015 die Svenska Superligan (kurz SSL) drei Mal gewinnen. Zudem konnten sie zur gleichen Zeit die höchste Trophäe im Unihockey in die Höhe stämmen – den Champions Cup. Derzeit befindet sich das Herrenteam, gespickt mit vielen Schwedischen Nationalspielern u.a. den weltweit bekannten Stars Alexander Galante Calström, Rasmus Enström auf dem zweiten Tabellenrang der Liga.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WELCOME TO TEAM UNIHOC!

Richtig weh tat erst die Dusche!

Erinnert ihr euch an Lukas Good mit 74 Saves und blutigen Handflächen gegen Weltmeister Finnland? Wir dachten, er verdient ein neues knackiges Paar Goaliehandschuhe für zukünftige Glanzparaden!

 

Wir konnten uns kurz mit ihm über seine erste WM-Qualifikation im Dienst des UNIHOC Teams Liechtenstein unterhalten. Lukas ist ein cooler Typ und wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und viel Spass mit den neuen Handschuhen!

Wie hast du die WM-Qualifikation erlebt?
Lukas Good: „Es war ein sehr positives Erlebnis, sehr eindrücklich! Die Spiele aber auch die ganze Organisation, die dahinter steckt. Auch im Teamhotel mit den anderen Nationen und Spieler. Es war für mich das erste Mal an einem solchen grossen Anlass. Auch die Halle war gross und mit grossem Bildschirm ausgestattet. Es war echt cool!“

Wie fühltest du dich während des besagten Spiels gegen den Weltmeister Finnland?
Lukas Good: „Es war gerade mein Debut, als war es sowieso schon sehr speziell! Ich wurde sozusagen „ins kalte Wasser geworfen“, aber ich hatte so die Möglichkeit, mich zu zeigen. Es war sicherlich nicht langweilig und für mich spannender als für die Spieler.“

Wie kam es zu den blutigen Handflächen?
Lukas Good: „Es kam hauptsächlich vom Verschieben. Ich bin nicht sicher, aber ich glaube es war nicht von den vielen Schüssen. Ich musste die ganze Zeit hin und her verschieben und das war wohl der Hauptgrund für die offenen Wunden. Heute sieht man nur noch wenig und es tat mir eigentlich auch nicht weh – während dem Match sowieso nicht. Zuerst habe ich es nicht einmal bemerkt, erst als mich jemand nach dem Spiel darauf ansprach. Richtig weh tat es erst unter der Dusche!“

Liechtensteins “Bloody Lukas” in Tallinn

Die Unihockey-Welt von Liechtenstein Unihockey – LUHV ist um eine Geschichte reicher: Mit sage und schreibe 74 (!) Saves war Lukas Good trotz der 24:0-Niederlage gegen den amtierenden Weltmeister Finnland an der WM-Qualifikation in Tallinn (Estland) der Mann des Spiels! Ein Liechtensteiner kennt kein Schmerz, zu Schluss blieben blutende Hände….

Was Lukas als Bestplayer nach dem Spiel zu bereichten hatte:

Wenn Lukas nicht gerade für sein Land zwischen den Pfosten steht, spielt er für unseren UNIHOC Partnerverein UHC Sarganserland. Wir wünschen ihm und dem ganzen Team noch einen erfolgreichen Abschluss der WM-Qualifikation und gute Besserung für die Hände.

Seinen heldenhaften Einsatz soll auf jeden Fall belohnt werden! Zu Hause warten ein paar neue Goalie-Handschuhe auf dich Lukas!

Bild © Liechtenstein Unihockey

Erfolgreiche Trainingdays

Unter dem Motto LERNEN VON DEN BESTEN erlebten viele Kids tolle Trainingdays über die Festtage! Vom 27. – 30. Dezember 2017 trainierten die Stars von morgen (Jahrgänge 2002-2007) in Winterthur und Bern unter der Leitung von erfahrenen J+S Leitern in Zusammenarbeit mit diversen NLA-Cracks. Organisiert werden die Camps jeweils von unihockey.ch. Stolz unterstützen wir dieses Engagement mit unserer Marke UNIHOC und freuen uns, damit jeweils ein paar Kinder-Herzen höher schlagen lassen zu können!

 

 

UNIHOC OPTIMA GOALIEWEAR

Die UNIHOC OPTIMA Goaliekollektion gehört zu den beliebten Premium-Ausrüstungen und verbindet Funktionalität, Qualität und Design. Sie zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • mehr Bewegungsfreiheit dank Flexzone ober halb des Knies
  • Besserer Tragekomfort dank leichtem, atmungsaktivem Stoff auf der Knierückseite
  • Verbesserter Klettverschluss
  • Optimiertes Gewicht im Hüft- und Kniebereich und bei schützenden Polstern
  • Beliebte Taillierung/Form

Hier finden Sie alle Goaliewear-Produkte von UNIHOC der Saison 17/18.