UNIHOCKEY LANGENTHAL AARWANGEN – NEUE PARTNERSCHAFT AB 19/20

Die Renew Unihoc Zone Group AG freut sich, mit ihrer Marke UNIHOC ab der Saison 2019/20 eine langfristige Ausrüstungspartnerschaft mit dem NLB-Verein Unihockey Langenthal Aarwangen (ULA) eingehen zu können!

UNIHOCKEY LANGENTHAL AARWANGEN wird in den kommenden Jahren auf die qualitativ hochwertigen Produkte von UNIHOC vertrauen. Besonders das breite Sortiment sowie die Qualität der Produkte und der Service in der Schweiz haben den Verein von der Marke UNIHOC überzeugt.
Kompetenter Ausrüstungspartner vor Ort ist stockschlag.ch in Menznau, bei dem die Vereinsmitglieder vom Fachwissen und einem breiten Unihockeysortiment profitieren können.

ULA wird eine prominente Stellung im Marketing von UNIHOC in der Schweiz einnehmen und die Positionierung der Marke insbesondere in der Region Oberaargau weiter stärken.

WELCOME TO TEAM UNIHOC!


Für allfällige Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Thomas Distel / Geschäftsleitung Renew Unihoc Zone Group AG / td „at“ renewgroup.ch
Jérôme Grütter / Vorstand Unihockey Langenthal Aarwangen / jerome.gruetter „at“ gmail.com

Der Countdown läuft – alle Fakten zum Superfinal auf unihoc-stats.ch

Wussten Sie, dass Qualität Spiele entscheidet?

UNIHOC steht für Qualität, Innovation und Entwicklung – dazu zählen wir auch eine professionelle Datenerhebung der Facts & Spielstatistiken. Als „Presenting Partner Statistiken“ des Superfinals präsentieren wir Statistiken, Fakten und News rund um die Finalspiele.

Sie können alle vorhandenen statistischen Daten der bisherigen Superfinal-Geschichte auf der dazu kreierten Statistik-Webseite von UNIHOC – WWW.UNIHOC-STATS.CH – abrufen.

Der 5. Superfinal wird am Samstag, 27. April 2019, in der SWISS Arena in Kloten ausgetragen. Das Frauenfinalspiel findet um 16.00 Uhr und der Männerfinal um 20.15 Uhr statt. Beide Spiele werden live vom SRF übertragen.

Ad Astra Sarnen neu in der NLA!

Der erstmalige Aufstieg unseres UNIHOC-Partnerteams AD ASTRA SARNEN in die NLA ist Tatsache. Die Obwaldner Unihockeyaner gewinnen im 6. Spiel der Serie gegen den UHC Kloten-Dietlikon Jets auswärts in Kloten mit 6:5 nach Verlängerung. Basil von Wyl schiesst Ad Astra nach knapp vier Minuten in der Verlängerung ins Glück.

In der best-of-7 Serie siegten die Obwaldner viermal und zwar mit 8:3, 8:5, 8:7 n.V. und dem oben erwähnten 5:6 n.V. In zwei Partien mussten sie sich knapp mit 4:3 und 7:6 geschlagen geben. Zuvor eliminierten sie in der NLB-Playoff-Halbfinalserie Unihockey Langenthal Aarwangen. Somit gelang es dem Verein beim dritten Versuch in den letzten vier Saisons den lang ersehnten NLA-Aufstieg.

Wir gratulieren herzlich zum NLA-AUFSTIEG!


Überblick: Ad Astra Sarnen – Kloten Dietlikon Jets

  • Spiel 1: Ad Astra – Jets 8:3 (1:1, 1:0, 6:2)
  • Spiel 2: Ad Astra – Jets 8:5 (1:1, 3:2, 4:2)
  • Spiel 3: Jets – Ad Astra 4:3 (1:2, 3:0, 0:1)
  • Spiel 4: Jets – Ad Astra 7:6 (1:4, 2:2, 4:0)
  • Spiel 5: Ad Astra – Jets 8:7 n.V. (2:0, 3:2, 2:5, 1:0)
  • Spiel 6: Jets – Ad Astra 5:6 n. V. (3:1, 2:2, 0:2, 0:1)

 

Foto: André Düsel

PRE-RELEASE der Unihoc TITAN SERIES!

Zusammen mit einer ganz neuen Stock-Serie führen wir zum ersten Mal seit vielen Jahren ein neues Schaufelmaterial ein. TITAN ist ein neues superfestes Material mit einerseits geringerer Reibung auf der Bodenoberfläche und andererseits geringem Gewicht. Es ist die perfekte Ergänzung zum Schaufelsortiment von UNIHOC.

Um einen Vorgeschmack auf 19/20 zu geben, lancieren wir bereits frühzeitig zwei Modelle der neuen Stock-Serie TITAN. Dazu sind auch die einzelnen Schaufeln EPIC, SONIC und UNITY mit dem TITAN-Material erhältlich.

EPIC TITAN MIRACLE LIGHT F26 schwarz & UNITY TITAN MIRACLE LIGHT F29 weiss

Die MIRACLE LIGHT-Modelle waren bisher nur als Limited Edition erhältlich. Sie zeichnen sich durch ein geringes Gewicht (zwischen Super Top Light und Carbskin) und Balance aus. Die Modelle sind ab heute im Fachhandel erhältlich.

UNIHOC ist neu „Presenting Partner Statistiken“ des Superfinals

Die Renew Unihoc Zone Group AG freut sich, mit ihrer Marke UNIHOC ab der Superfinal-Austragung 2018/19 eine langfristige Partnerschaft mit Swiss Unihockey als „Presenting Partner Statistiken“ eingehen zu können.

Zudem verlängert UNIHOC die Partnerschaft als Eventsponsor um weitere drei Jahre. „Der Superfinal ist eine wichtige Plattform für uns, um unsere Kommunikationsziele zu erreichen und das Thema Statistiken passt zudem perfekt zur Traditionsmarke UNIHOC“, äussert sich Thomas Distel, Geschäftsleiter der Renew Unihoc Zone Group AG.  Auch Daniel Kasser, Leiter Marketing & Events Swiss Unihockey, freut sich über die Vertragsverlängerung: „Wir freuen uns, den Superfinal in den nächsten Jahren gemeinsam mit UNIHOC weiterentwickeln zu dürfen.“

Seit der ersten Superfinal-Austragung im April 2015 gehört UNIHOC zu den wichtigsten Eventpartnern. Das Endspiel der Schweizer Unihockeymeisterschaft wird bis auf weiteres ein zentrales Ereignis in der Agenda von UNIHOC bleiben. Am Superfinal werden jeweils zum ersten Mal die Material-Highlights der folgenden Saison präsentiert.

Der nächste Superfinal wird am Samstag, 27. April 2019, in der SWISS Arena in Kloten ausgetragen. Das Frauenfinalspiel findet um 16.00 Uhr und der Männerfinal um 20.15 Uhr statt. Beide Spiele werden live vom SRF übertragen.


Für allfällige Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Thomas Distel / Geschäftsleitung Renew Unihoc ZONE Group AG / td „at“ renewgroup.ch
Daniel Kasser / Leiter Marketing & Events  / daniel.kasser „at“ swissunihockey.ch

Erfolgreiche Partnerschaft mit UNIHOCKEY TIGERS vorzeitig verlängert

Die frischgebackenen Cupsieger 2019 UNIHOCKEY TIGERS LANGNAU und die Renew Unihoc Zone Group AG, mit ihrer Marke UNIHOC, verlängern die Ausrüstungspartnerschaft vorzeitig um mehrere Jahre. Mit dieser langfristigen Zusammenarbeit setzen sowohl die Tigers als auch UNIHOC auf Kontinuität.

Seit der Saison 2014/15 vertrauen die UNIHOCKEY TIGERS auf die qualitativ hochwertigen Produkte der Marke UNIHOC. Die Verbindung der schwedischen Pioniermarke und dem Emmentaler Traditionsverein erzeugt eine starke Wahrnehmung in der Schweizer Unihockeyszene.

UNIHOC tritt als Komplettausrüster des Vereines auf. Dies beinhaltet die Bereiche Stockmaterial und Zubehör, Textilien und Schuhe.

Die Unihockey Tigers Langnau und die Renew Unihoc Zone Group AG freuen sich auf eine weiterhin erfolgreiche Zukunft.


Für allfällige Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Thomas Distel / Geschäftsleitung Renew Unihoc Zone Group AG / td`at`renewgroup.ch
Andreas Werren / Marketing Unihockey Tigers Langnau / werren`at`unihockeytigers.ch

DIE UNIHOCKEY TIGERS LANGNAU SIND CUPSIEGER 2019!

Unser UNIHOC-Partnerteam UNIHOCKEY TIGERS LANGNAU schlagen im Cupfinal die Grasshoppers Zürich mit 9:8 nach Penaltyschiessen.

Der diesjährige Cupfinal war an Spektakel kaum zu überbieten und beste Werbung für den Unihockeysport. Es war ein hartumkämpfter Final mit vielen Toren, einer Verlängerung und einem dramatischen Penaltyschiessen. Es war nichts für schwache Nerven, denn die Entscheidung fiel erst nach dem 14. Penalty. Der tschechische Nationalspieler Martin Kisugite liess dem fürs Penaltyschiessen eingewechselten GC-Hüter Matthieu Unternährer keine Chance.  Die Unihockey Tigers sichern sich damit den 4. Cupsieg der Vereinsgeschichte.

Wir gratulieren herzlich zum Cupsieg 2019!

 

Unihockey Tigers im Cupfinal

Am vergangenen Samstag wurden die Cup-Halbfinals ausgetragen. Dabei traf unser Partnerteam Unihockey Tigers auf den amtierenden Schweizer Meister Floorball Köniz. In einem spannenden Fight setzten sich die Emmentaler mit 6:3 durch und dürfen sich nun auf den Cupfinal am 23. Februar 2019 freuen. Grosser Anteil an diesem Erfolg hatten der stark aufspielende Tigers-Hüter Jürg Siegenthaler und der Dreifachtorschütze Simon Flühmann.

Wir gratulieren den Unihockey Tigers zum Einzug in den Cupfinal und wünschen weiterhin viel Erfolg!

 

Fotos: © Hinz Wilfried / unihockey.ch

 

UNIHOC & IFF verlängern Partnerschaft um weitere 4 Jahre

Am Finalwochenende der Herren-Weltmeisterschaft in Prag verlängerten UNIHOC und der Internationale Unihockeyverband (IFF), die bestehende, erfolgreiche Ausrüstungspartnerschaft um weitere vier Jahre.

Die Vertragsverlängerung wurde in der Pause des Bronzespiels offiziell verkündet. Die Ankündigung wurde von John Liljelund (Generalsekretär des IFF) und Torbjörn Jonsson (Brand Manager UNIHOC & stv. Geschäftsführer der Renew Group), den viele auch noch aus seiner Zeit als Spieler in der Schweiz kennen, vorgenommen.

„Die weitere Zusammenarbeit mit dem IFF ist eine natürliche Entwicklung, die unseren langfristigen Zielen dient, Unihockey weltweit wachsen zu lassen. Ein Teil davon betrifft die Entwicklungsarbeit des IFF in den neueren Unihockey-Ländern. Viele neue Spieler werden die UNIHOC-Ausrüstung verwenden und den Sport Unihockey geniessen. Ein wichtiges Ziel der weltweiten Förderung der Sportart ist auch eine zukünftige Teilnahme an Olympischen Spielen. Natürlich wollen wir auch während der IFF-Veranstaltungen unsere neuesten High-End-Produkte der Unihockey-Community vorstellen.“
– Torbjörn Jonsson

Mit dieser Vertragsverlängerung wird auch ein neuer offizieller Matchball lanciert. Ab sofort wird an allen IFF-Anlässen mit dem neuen Matchball DYNAMIC von UNIHOC gespielt.

Carbskin Release während WM

Als grosses Highlight hat UNIHOC anlässlich der Herren Weltmeisterschaft am UNIHOC Booth in der O2 Arena in Prag die neuste High-End Karbonfaser-Technologie – CARBSKIN®  – präsentiert.

Dank einer neuentwickelten hochmodernen Layup-Karbonstruktur für die Konstruktion des Schaftes, sind die Carbskin-Modelle trotz ihres geringen Gewichtes sehr stabil und langlebig. Der weltweite Verkaufsstart der neusten Errungenschaft aus dem Hause UNIHOC fand vor Ort statt. Seit WM-Ende sind die Stöcke nun auch im Fachhandel erhältlich und eignen sich als perfektes Weihnachtsgeschenk!

Die aufmerksamen Unihockey-Nerds hatten es bestimmt bemerkt – bereits for dem offiziellen Release waren einige der besten UNIHOC Stars mit den neuen Stöcken erfolgreich im Einsatz. Nachfolgend ein paar Impressionen von den ersten Einsätzen der Carbskin-Modelle.