REKORDKULISSE

Letzten Samstag ist das vierte NLA-Viertelfinalspiel zwischen unseren beiden Bündner Partnerteams Chur Unihockey (Team UNIHOC) und Alligator Malans (TEAM ZONE) im ausverkauften Thomas Domenig Stadion in Chur über die Bühne gegangen.

Gänsehaut-Atmosphäre vor Rekordkulisse
Die Partie lockte ein grosses Bündner Publikum an und wurde vor einer Rekordkulisse von über 2’800 Zuschauern ausgetragen. Noch nie zuvor war ein Unihockey Playoffspiel auf grösseres Interesse gestossen. Der bisherige Rekord stammte aus dem Jahr 2004, als das Duell zwischen SV Wiler-Ersigen und Alligator Malans 2’645 Zuschauer in die Halle lockte.

Klare Verhältnisse
Auf dem Spielfeld herrschten klare Verhältnisse. Die Alligatoren starteten abgeklärt in die Partie und führten zur ersten Pausensirene bereits mit 2:0. Am Spielende war das Resultat 4:2 zu Gunsten von Malans. Damit war Churs Saisonende besiegelt und Malans steht im Halbfinal.

 

Bilder: © Erwin Keller

Es ist wieder Playoff-Zeit!

Die reguläre Meisterschaft der Saison 2018/19 ist bereits wieder Geschichte – es beginnt die schönste Zeit des Jahres! Mittendrin sind auch unsere NLA-Partnerteams Chur Unihockey (5.) und UHC Alligator Malans (4.). Diese beiden Mannschaften treffen gleich im Viertelfinale aufeinander – Spektakel im Bündner Derby ist garantiert!

Die restlichen 1/4-Finalpaarungen:
Floorball Köniz vs. Zug United
Grasshoppers Club Zürich vs. HC Rychenberg Winterthur
SV Wiler Ersigen vs. UHC Uster

Um den Verbleib in der NLA kämpfen unsere Partnervereine Unihockey Tigers Langnau, Waldkirch-St. Gallen und UHC Thun.

Dabei kommt es zu den Duellen:
UHC Thun vs. UHC Waldkirch-St. Gallen
Kloten-Dietlikon Jetzs vs. Unihockey Tigers Langnau


In der NLB haben die Playoffs bereits begonnen. Mit Ad Astra Sarnen (1.), Unihockey Basel Regio (2.) und Floorball Fribourg (8.) sind auch drei unserer Partnerteams noch im Rennen.

Es sieht aktuell folgendermassen aus in den Serien:
Ad Astra Sarnen vs. Floorball Fribourg 1:1
Unihockey Basel regio vs. Gordola 2:0

Noch nicht gestartet haben die Playoutspiele der NLB. Dabei drücken wir UHC Sarganserland  (vs. UHC Pfannenstiel) und den Red Devils March-Höfe Altendorf (vs. UHC Grünenmatt) die Daumen.


Die heisseste Meisterschaftsphase beginnt auch bei den Frauen. Unser NLA-Partnerclub UH Aergera Giffers wird in den Playouts um den Verbleib in der NLA kämpfen. Sie treffen dort auf das Team der Red Lions Frauenfeld.

In der NLB haben die Playoffs bereits begonnen. Mit Unihockey Basel Regio (4.), UHC Waldkirch-St.Gallen (6.) und Floorball Uri (8.) sind auch drei unserer Partnerteams noch im Rennen.

Es sieht aktuell folgendermassen aus in den Serien:
Mendrisiotto vs. vs. UHC Waldkirch-St. Gallen 1:1
Unihockey Basel Regio vs. UH Appenzell 0:2 (Serie beendet)
Floorball Riders vs. Floorball Uri 1:1

Noch nicht gestartet haben die Playoutspiele der Damen NLB. Dabei drücken wir UC Yverdon (vs. UHC Trimbach) die Daumen.

Die kommenden Spiele versprechen eine Menge an Spannung und Action. Wir wünschen allen eine erfolgreiche Playoff-Zeit!

ZeroPoint Compression @ ISPO München 2019

Vom 3. – 6. Februar 2019 findet in München Europas grösste Outdoor-Messe und internationale Leitmesse der Sport Professionals – ISPO – statt. Auf dem Messegelände präsentieren mehr als 2’800 Aussteller ihre neusten Sportprodukte aus den Bereichen Snowsports, Outdoor, Health & Fitness, Urban und Teamsports.

Unter den Aussteller befindet sich auch ZeroPoint Compression! Besuchen Sie den Stand 106 in der Halle B3 und erfahren Sie mehr über unsere nachhaltige Kompressionsbekleidung, die Entwicklungen und neuen Produkte rund um dem Bereich Kompression.

Support für 2019!

Wir unterstützen Sie bei Ihren guten Vorsätzen für das neue Jahr! Auf dem Webshop unserer Kompressionsmarke ZEROPOINT COMPRESSION profitieren Sie ab sofort von 19 % RABATT auf das gesamte Sortiment.

Nutzen Sie den Coupon Code ZPSALE2019 bei Ihrer Bestellung und sichern Sie sich mehr Power im neuen Jahr!

Der Rabattcode ist nicht mit anderen Gutscheinen kumulierbar.
Die Aktion läuft bis 25. Januar 2019.

 

Teams im CH Cup 1/2-Finale

Am kommenden Wochenende wird bereits die nächste und zugleich zweitletzte Schweizer Cup-Runde des diesjährigen Wettbewerbs ausgetragen. Unter den Halbfinalisten befinden sich mit Alligator Malans (Zone) und den Unihockey Tigers (Unihoc) auch zwei unserer Partnerteams.

Alligator Malans trifft zu Hause auf GC Zürich. Zu einem Berner Derby kommt es im zweiten Cup-Halbfinale. Die Unihockey Tigers messen sich ebenfalls zu Hause mit dem aktuellen Schweizermeister Floorball Köniz .

Beide Partien versprechen echte Cup-Knaller zu werden. Wir wünschen unseren beiden Partnerteams viel Erfolg!


Die beiden Spiele im Überblick:

Schweizer Cup, Halbfinals Herren
12. Januar 2019, 18.30 Uhr
Alligator Malans vs. GC Zürich

12. Januar 2019, 19.00 Uhr
Unihockey Tigers vs. Floorball Köniz

© Erwin Keller / © Per Wiklund

Besten Dank und frohe Festtage

Ein ereignisreiches Unihockey-Jahr mit einer tollen Herren Weltmeisterschaft zum Abschluss neigt sich dem Ende zu. Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei Ihnen für die angenehme Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen bedanken!

Wir freuen uns, für Sie auch im kommenden Jahr 2019 zuverlässige Partner zu sein. Sie können auf uns zählen!

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest, viel Glück, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr!

Mit besten Grüssen
Das ganze Team der Renew Unihoc Zone Group AG


Reminder Öffnungszeiten Weihnachten/Neujahr

Zwischen Weihnachten und Neujahr, vom 24. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019, ist unser Büro geschlossen.

Für Bestellungen, die noch vor Weihnachten eintreffen sollen, ist der letztmögliche Bestelltermin: Freitag, 21. Dezember 2018, 11.00 Uhr. (Priority-Versand am 21. Dez., keine Zustellgarantie)

All Time Zuschauerrekord!

Die Herren-WM in Prag begeisterte und war rekordmässig – gleich zwei Zuschauerrekorde wurden gebrochen!

Vor vier Jahren in Göteborg besuchten insgesamt 104’445 Fans die Unihockey Herren-WM. Dieser Rekord wurde in diesem Jahr bereits am sechsten WM-Tag gebrochen. Bis zum Turnierende waren es unglaubliche 181’518 Zuschauer/innen.

Zudem wurde am Finaltag auch der Zuschauerrekord für ein einzelnes WM-Spiel gebrochen. 16’112 Fans waren beim Bronzespiel Schweiz gegen Tschechien vor Ort in der O2-Arena in Prag. Wenige Stunden später sahen sogar 16’276 Zuschauer/innen zu, wie Finnland den Weltmeistertitel verteidigte.

Die Unihockey-Euphorie zeigt sich auch in den heute veröffentlichten positiven Einschaltquoten des Schweizer Fernsehens (SRF). Erstmals wurden sämtliche Partien mit schweizer Beteiligung an einer Unihockey-WM live bei SRF übertragen. Gemäss den Angaben des Schweizer Verbands swiss unihockey sahen bis zu 169’000 Zuschauer/innen am letzten Samstag das Halbfinale gegen die Schweden auf SRF zwei. Das letzte Drittel des Bronzespiels am Sonntag gegen WM-Gastgeber Tschechien verfolgten 148’000 Schweizer/innen, was einem Marktanteil von über 20 % entsprach.

Öffnungszeiten Weihnachten / Neujahr

Zwischen Weihnachten und Neujahr, vom 24. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019, ist unser Büro geschlossen.

Für Bestellungen, die noch vor Weihnachten eintreffen sollen, ist der letztmögliche Bestelltermin: Freitag, 21. Dezember 2018, 11.00 Uhr. (Priority-Versand am 21. Dez., keine Zustellgarantie)

Es geht los – Saisonstart 2018/19!

Endlich geht’s los – die neue Unihockey-Saison 2018/19 startet!

Eine Woche früher als gwohnt, startet in der Schweiz die neue Unihockeysaison. In St.Gallen wird gleich zu Saisonbeginn ein UNIHOC-Duell ausgetragen: UHC Waldkirch St. Gallen trifft auf Chur Unihockey. Die Partie findet am Samstag, 9. September 2018 um 17.00 Uhr in der Sporthalle Tal der Demut in St. Gallen statt.

In der Maienfeld tritt zur gleichen Zeit das ambitionierte ZONE-Team Alligator Malans auf  den HC Rychenberg Winterthur. Die Unihockey Tigers messen sich zu Hause ein erstes Mal mit dem amtierenden Schweizer Meister Floorball Köniz. Spielbeginn in der Espace-Arena in Biglen (Emmental) wird um 16.30 Uhr erfolgen. Und zu guter Letzte trifft ZONE-Team UHC Thun in der Mur  in Thun aufs Herren NLA-Team der Kloten-Dietlikon Jets.

Bei den Frauen wird er Saisonstart eine Woche später – am 15. September 2018 – erfolgen. Dabei misst sich das neue ZONE-Team Aergera Giffers auswärts um 16.00 Uhr mit den Damen von UH Red Lions Frauenfeld.

Wir wünschen allen Partnerteams einen erfolgreichen Saisonstart!

Headerbild: © Erwin Keller